Willkommen beim Klassik-Puzzle, jetzt endlich auch mit Pentakuben

Mit den 17 Pentakuben können sehr viele Formen zusammen gelegt werden
Hier dazu ein paar Beispiele:


Das ist ein sehr schweres Puzzle, das viel Übung braucht.
Deswegen beginnen sie am Besten mit zwei Steinen
und steigern sich bis zu 16 Steinen schrittweise.
Zwei Steine
Falls hier keine Bilder sind, bitte Seite neu laden.
Drei Steine
Vier Steine
Fünf Steine
Die gleichen Steine wie bei "Vier Steine" können auch fünfmal gelegt werden.

Sechs Steine
Ausser dem umgedrehten "T" können alle Steine wie bei "Vier Steine" auch sechsmal gelegt werden.
Hier folgen ein paar Hexominos, fünf Schichten hoch gestapelt.
Acht Steine

LÖSUNG

Erstes Teil


Aus acht Steinen
Die fünf Würfel nutzen, um den jeweils gesuchten Stein zu finden.
Auch zur Unterstützung im "Bauzustand" können die Würfel benutzt werden.
Zum Schluss bleibt der Big-Cube auch alleine stehen.
Nimm diesen Stein und lege Teil 1 lege einen Stein dazu
dann sieht es so aus:
Lege Teil 2 lege einen Stein dazu
dann sieht es so aus:
Teil 1 umklappen ( oben kommt nach unten )
und das Loch in der zweiten Schicht von Teil 2 füllen.
Dann sieht das Ergebnis so aus:
Lege Teil 3 umklappen
(zwei Würfel auf dem Boden)
und noch dazustellen

Zweites Teil


Aus acht Steinen
Ohne diesen Stein lege Teil 1 Mit diesem Stein lege Teil 2
Lege Teil 3 Teil 3 umklappen Lege Teil 4
Teil 5 :
Teil 3 an Teil 4 anlegen
Teil 1 hinten auf Teil 5 draufstellen Teil 2 rechts auf Teil 5 draufstellen
Das gerade erstellte Teil aus acht Steinen umklappen und auf das erste Teil aus acht Steinen drauflegen.
HOME oder zurück zum SHOP